Dr. Heiko Breitenbach zu Besuch auf der ICAR 2011

Dr. Heiko Breitenbach, Dipl. Agrar-Biologe bei sansolum, besuchte die 22. Internationale Arabidopsis-Konferenz, die vom 22. – 25. Juni 2011 in Madison stattfand, und stellte dort sein aktuelles Forschungsthema „Systemisch erworbene Resistenz in Pflanzen – ein auf Proteomics basierender Ansatz“ vor.

Auf der Konferenz gab es unter anderem zwei Vorträge bzw. “Talks”, bei denen sich die international renommierten Wissenschaftler Paul Schulze-Lefert (Max Planck Institut für Pflanzenzüchtung) und Jeff Dangl (University of North Carolina) mit Mikroorganismen in der Rhizosphäre beschäftigten. Dabei ging es darum herauszufinden, wie die Mikroorganismen in der unmittelbaren Wurzelumgebung mit den Pflanzen interagieren, welche Spezies in welchen Böden vorkommen und wie das Pflanzenimmunsystem dadurch gestärkt wird. Außerdem soll Licht ins Dunkel der genetischen Zusammenhänge zwischen Pflanzen und Mikroorganismen, die in der Rhizosphäre vorkommen, gebracht werden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar