Botanischer Garten der Technischen Universität Dresden

Josef Gogolok, Botanischer Garten der Technischen Universität Dresden:

Im Botanischen Garten der Technischen Universität Dresden betreuen wir rund 10.000 verschiedene Pflanzenarten aus den unterschiedlichsten Regionen der Erde.

Der 1815 gegründete Botanische Garten in Dresden liegt unweit des Stadtzentrums und beherbergt über 10.000 Pflanzen.

Der 1815 gegründete Botanische Garten in Dresden liegt unweit des Stadtzentrums und beherbergt über 10.000 Pflanzen.

Nicht nur aus wissenschaftlichem Interesse, sondern auch aus ganz praktischen Beweggründen sind wir immer auf der Suche nach biologischen Möglichkeiten, unsere Pflanzen zu stärken und gesund und vital zu halten. Im vergangenen Jahr haben wir bei unseren über 450 Kübelpflanzen erstmals solufit TG eingesetzt. Dazu wurde 1x im Frühjahr und 1x im Herbst das Kompostextrakt dem Gießwasser in 5%iger Verdünnung zugegeben. Von den Ergebnissen waren wir mehr als überzeugt. Üblicherweise erfordern unsere Pflanzen 7 bis 10 Düngergaben pro Jahr. Durch den Einsatz von solufit waren in diesem Jahr lediglich 4 Düngergaben erforderlich.
bgtud_2

Ganz offensichtlich trifft es zu, dass durch die Belebung der Bodenbiologie und die Erhöhung der mikrobiellen Diversität die vorhandenen Nährstoffe besser von den Pflanzen verwertet werden. Alle Pflanzen haben sich sehr gut entwickelt und zeigten trotz der reduzierten Düngung (im Vergleich zum Vorjahr) insgesamt ein kompakteres Wachstum und ein gesünderes Erscheinungsbild.

Wir werden solufit TG auf jeden Fall weiterhin in unserem botanischen Garten einsetzen.